Unsere Farmtiere

Tinna

* 1998

 

Tinna haben wir 2018 für die Reitpädagogik erworben. Leider hat Tinna im April beim Spielen einen Sehnenschaden erlitten, so dass sie nicht mehr reitbar ist. 

Tinna wird uns 2020 als festes Mitglied der Jugendfarm unterstützen.

Karl-Otto

 

Karl-Otto ist ein kastrierter Schafbock, der uns von unserem ortsansässigen Landwirt Norbert Müller gestiftet wurde. Karl-Otto ist immer im Doppelpack mit Schafdame Blümchen unterwegs und liebt es, gemeinsam mit den Kindern die Umgebung zu erkunden.

Blümchen

 

Blümchen ist eine sehr nette Schafdame und immer an Karl-Ottos Seite. Sie arbeitet gerne im tiergestützen Bereich mit und liebt das Farmleben bei uns.

Lutz (2006 - 2020)

 

Unser Lutz ist ein Unikat und lehrt uns Türen zu schließen. Ist eine Tür offen, merkt Lutz es gewiss sofort und nichts ist vor ihm sicher. Da ist Lutz auch nicht wählerisch, das Blumenbeet ist ihm genau so recht wie der Geburtstagskuchen. Auch in seiner Reichweite abgelegte Taschen werden kontrolliert. 

Lutz geht gern spazieren, nur Regen mag er gar nicht.

Auch ist Lutz auch ganz gewiss nicht schwanger ;-)

Unsere Farmhühner

 

Derzeit leben 13 Hühner, 16 Kükem und 1 Hahn bei auf dem Kinderbauernhof/ der Farm. Sie lieben es im Boden zu scharren und einfach dabei zu sein. Ganz selbstverständlich legen sie uns auch jede Menge Eier, die die Kinder auch mit nach Hause nehmen dürfen. Manchmal verstecken sie ihre Eier wirklich gut, aber meist finden wir ihre neuen Verstecke. Bei uns ist also jeden Tag Ostern.

Nala und Smaug

 

Nala und Smaug wohnen bei uns auf dem Farmgelände und reduzieren den Mäusebestand. Gerne sind sie mittendrin statt nur dabei. Beide lassen sich gerne streicheln.

Teilzeit-Farmtiere, die mit ihren Menschen uns besuchen

Nelly

 

Bei uns gibt es nicht nur besondere Menschen, sondern auch besondere Tiere. Nelly ist Annalenas Hund und ist taub. Annalena hat Nelly liebevoll ausgebildet und man merkt ihr ihre Taubheit gar nicht an. Doch wissen die Kinder, wie man mit ihrer Besonderheit umzugehen hat. Nelly ist eine Meisterin in non-verbaler Kommunikation und vermittelt den Kindern all ihr Wissen. Nelly kommt aus dem Tierschutz.

Cleopatra von und zu Wurst

 

"Cleo"

 

Cleo ist Sonjas Hund und kommt ursprünglich aus Spanien. Kaltes und nasses Wetter mag sie gar nicht, hier bekommen wir sie selten zu Gesicht oder sie sitzt in Sonjas Tasche. Im Sommer allerdings zeigt sie ihr ganzes Können. Sonja hat sie liebevoll für die tiergestützte Arbeit ausgebildet. Cleo hat eine besonders gute Nase und als Schnüffeldedektiv unschlagbar. Sie ist winzig klein und wiegt nur 3,5 kg. Auch Cleo kommt aus dem Tierschutz.

 

Casper

*2009

 

Casper ist ein Australian Shepherd, der seit seiner Geburt bei Sonja lebt. Er ist sehr gut ausgebildet und passt auf, dass keine fremden Hunde auf unser Gelände kommen. Casper hat schon viele Ferienspiele begleitet und mitbetreut und ist einfach ein Profi. Mit ihm muss man ganz klar kommunizieren, sonst steht er auf dem Schlauch und weiss nicht weiter. 

Pepina aus Rumänien

* 2017

 

Auch Pepina ist Sonja Hund. Sie kommt ursprünglich aus Rumänien und hatte dort auf der Straße gelebt. Pepina ist unheimlich schlau und lernt sehr schnell. So hat sie mittlerweile eine ganze Palette Tricks auf Lager, wie Füße abputzen, klingeln oder winken. Lasst Euch überraschen!

Auch Pepina kommt aus dem Tierschutz.